Budokan-Bümmerstede e.V mehr als nur ein Verein...!
Sport in Oldenburg

zurück zu Judo

Oldenburger Judoka verpassen den Bezirkstitel

Am letzten Kampftag in der Judo-Liga Weser Ems wurde den Judoka vom Budokan Bümmerstede durch eine Niederlage in Osnabrück der Bezirkstitel noch entrissen. Gleich im 1.Kampf musste der Budokan gegen den Tabellen zweiten, die KG Uelsen/Nordhorn antreten. Durch Gewichtsprobleme im oberen Bereich mussten einige Kämpfer jeweils eine Gewichtsklasse höher kämpfen. Dieses hatte zur folge das die Gewichtsklassen – 66kg (Bönkhoff), - 73kg (Tietjen), - 81kg (Folkens), - 90kg (Schmack), + 100kg (Hartwigsen) 1 : 5 (10 : 42) verloren gingen, nur der bis 100 kg startende Florian Scholz besiegte seinen Gegner bereits nach einer Minute mit Ippon. Nun konnten die Kämpfer vom Budokan nur noch hoffen, dass der KG Uelsen/Nordhorn im Verlauf des Turniers noch ein Unentschieden abgerungen wird. Die Mannschaft vom Trainer Horst Becker wurde gegen den Osnabrücker TB noch einmal umgestellt. Mit Stalling -66 kg, Engel -73 kg, Folkens – 81 kg, Scholz – 90 kg und Tönjes + 100 kg wurden die Osnabrücker mit 5 : 1 (50 : 10) besiegt. Lediglich den Kampf - 100 kg verlor Torsten Pöhner durch einen Haltegriff. Nun waren die Budokaner Judoka richtig motiviert und zeigten in der Begegnung gegen BW Hollage noch einmal ihr können. In der Aufstellung Stalling – 66 kg, Swiontek – 73 kg, Folkens –  81 kg, Schmack – 90 kg, Scholz – 100 kg und Tönjes + 100 kg wurden die Judoka von Hollage mit 6 : 0 (60 : 0) von der Matte gefegt. Leider reichte dieser Endspurt nicht aus, da die KG Uelsen/Nordhorn ihre beiden anderen Begegnungen gewannen. Somit mussten sich die Judoka vom Budokan Bümmerstede mit dem zweiten Platz zufrieden geben.

Horst Becker
Abteilungsleiter Judo
Budokan Bümmerstede e.V.

 

 

 





letzte Änderung: Donnerstag, 16.Juni.2016, 19:14

 


Datenschutz

Impressum Disclaimer
Budokan Bümmerstede