Budokan-Bümmerstede e.V mehr als nur ein Verein...!
Sport in Oldenburg

zurück zu Taekwondo

Offener Hessencup in Salmünster

Mit Robyn Blake-Rath (Damen / -67 / LK1), Mohammed Harb (JugB / -65 / LK1), Den Lorengel (JugA / – 73 Kg / LK 1), Vadim Lorengel (Herren / – 80 Kg / LK 1), Finn Loschen (Herren / – 80 Kg / LK 2) und Bastian von Nethen (Herren / – 74 Kg / LK 1) gingen am 25. März 2017 sechs WettkämpferInnen des Budokan Bümmerstede e.V. auf den rund 470 km entfernten Offenen Hessen-Cup in Bad Soden-Salmünster an den Start. 
Doch der weite Weg lohnte sich, denn jeder Einzelne konnte sein Bestes zeigen und sich Platzieren. Den Start machte Vadim und konnte sich durch die ersten beiden Kämpfen souverän ins Finale kämpfen, wo er sich nach einem spannenden Kampf am Ende nach Punkten geschlagen geben musste. Auch Finn siegte in den Vorrunden überlegen und konnte sich im Finale dann noch Gold sichern. Bastian siegte in seinem ersten Kampf in der Sudden Death Runde durch einen Kopftreffer, musste sich dann leider im Halb-Finale gegen den späteren Klassengewinner geschlagen geben und konnte sich so wie Den Bronze erkämpfen. Robyn und Mohammed holten sich im Finalkampf Silber und mussten sich somit leider nach Punkten geschlagen geben. Insgesamt hat sich das zahlreiche Training ausgezahlt und wir Blicken mit Freude auf die nächsten anstehenden Wettkämpfe in ganz Deutschland und Europa.





letzte Änderung: Donnerstag, 13.April.2017, 08:08

 


Datenschutz

Impressum Disclaimer
Budokan Bümmerstede