Budokan-Bümmerstede e.V mehr als nur ein Verein...!
Sport in Oldenburg

zurück zu Judo

Teufelsturnier in Garbsen


Am 09.09.2018 fand das Teufelsturnier in Garbsen statt. Es nahmen Christian Kallage und Tim Folkens (Budokan Bümmerstede), Niklas Engel und Mischa Engel (PSV Oldenburg), Stephan Tönjes (Judo-Tiger RW Visbek), Jan-Marek (SVE Wiefelstede) und Moritz Swiontek (VFL Edewecht) teil.

Diese Sportler sind ebenfalls ein Teil der Mannschaft des Budokan Bümmerstede. Auf den Wettkämpfen herrscht zwischen den Teamkameraden immer ein gutes Miteinander, es wird sich gegenseitig geholfen und sich mit Tipps unterstützt. So ist der Wettkampf für die Teilnehmer auf der einen Seite eine Herausforderung und auf der anderen Seite eine Chance sich zu verbessern.

Für die Kämpfer Christan Kallage, Jan-Marek Meyer und Tim Folkens lief es besonders gut. Alle drei haben sich den ersten Platz gesichert. Jan konnte drei Kämpfe, in der Gewichtsklasse bis 78kg, schnell für sich entscheiden. Der vierte Kampf war jedoch eine Herausforderung. Er hatte einen sehr passiven Gegner, der erst spät für sein Verhalten bestraft wurde. In letzter Sekunde bekam Jans Gegner seinen dritten Shido (Bestrafung), der zu einem Hansoku-make (Disqualifikation) führte. Jan gewann damit den Kampf und sicherte sich den ersten Platz!

Christian Kallage, der bis 73kg kämpfte, konnte seine Kämpfe schnell für sich entscheiden. Den ersten sowie den zweiten Kampf gewann er schon nach wenigen Sekunden, für den dritten Kampf nahm er sich ca. eine Minute. So entschied er alle Begegnungen souverän für sich.

In der Gewichtsklasse bis 81kg kämpften gleich drei Kämpfer, Mischa, Niklas und Tim, sie alle lassen sich in der Mannschaft des Budokan Bümmerstede wiederfinden. Nach nervenaufreibenden Kämpfen schaffte es Tim Folkens sich den ersten Platz zu sichern. Im Kampf mit einem Mitstreiter aus Braunschweig schaffe er es, sich in letzter Sekunde aus dem Haltegriff zu befreien. Wenige Sekunden später nahm er alle Kraft zusammen und besiegte seinen Gegner mit einem Schulterwurf. Im Finale stand er dann seinem Teamkollegen Mischa gegenüber. Diesen Kampf konnte er nach zwei intensiven Minuten für sich entscheiden.

Leider hatte Niklas keinen guten Tag und verlor alle Kämpfe, wobei er dem zweitplatzierten Mischa, seinem Bruder, in einem spannenden Kampf noch einmal alles abverlangte. Es war ein Krimi, denn die beiden Wettkämpfer standen nach regulärem Kampfende punktgleich da. Das heißt, es wurde ein Golden-Score an die Kampfzeit angeknüpft, diese Zeit ist unbegrenzt. Es wird so lange gekämpft, bis einer der beiden Kontrahenten es schafft eine Wertung zu erlangen. Nach ca. eineinhalb Minuten Verlängerung schaffte es Mischa, durch einen Schulterwurf, eine Wertung zu bekommen und entschied den Kampf, nach fünfeinhalb Minuten Kampfzeit, für sich.

Stephan Tönjes kämpfte bis 112 kg. Er startete sehr stark, kämpfte agil und schaffe es sich den zweiten Platz in seiner Gewichtsklasse zu sichern!

Moritz Swiontek war der leichteste Kämpfer in seine Gewichtsklasse und hatte somit Schwierigkeiten seine Gegner in Bewegung zu bringen. Er erlangte nach spannenden und intensiven Kämpfen den fünften Platz.

Insgesamt war es ein sehr erfolgreicher Tag für den Budokan Bümmerstende und alle Kämpfer freuen sich auf die nächste Chance sich bei einem Wettkampf gegenüberzustehen!




letzte Änderung: Freitag, 12.Oktober.2018, 11:39

 


Datenschutz

Impressum Disclaimer
Budokan Bümmerstede